Dr. Monika Meyer
+49 (0) 162 135 67 95

AuditDialogConcept – Training

Ideen und Lösungen für Ihre professionelle Gesprächsführung

AuditDialogConcept III.    

Fragetechnik im Audit effektiv einsetzen


Der Sache auf den Grund gehen, die Beziehung
souverän managen.

 

Wer fragt, der führt!

Das richtige Zuhören und das gezielte Nachfragen sind neben einer zielorientierten Gesprächsführung und einer geschulten Wahrnehmung die wichtigsten Werkzeuge, um Informationen auf der Sachebene zu eruieren und auf der Beziehungsebene wahrnehmen zu können. Durch individuelles Filtern von Informationen erhalten wir in primären Aussagen nur einen Bruchteil der Information. Durch gezieltes Nachfragen können wir verlorengegangene Informationen wieder zum Vorschein bringen.

Die Themen

  • Der Sache auf den Grund gehen, die Beziehung souverän managen
  • Richtiges Zuhören und gezieltes Nachfragen
  • Lösungsvision statt Problemdiskussion
  • Struktur und Logik von Problemen
  • Veränderungen initiieren

Ziele des Seminars

  • Sie lernen verschiedene Fragetechniken kennen, die Ihnen helfen, Unspezifisches zu konkretisieren, Verallgemeinerungen zu relativieren, Implizite Annahmen zu überprüfen, Vergleiche zu konkretisieren und Pauschalitäten entgegenzuwirken.
  • Sie kennen die unterschiedliche Wirkung der verschiedenen Fragetypen und können Ihre Fragecheckliste durch frei formulierte und situative Fragen erweitern.
  • Sie sensibilisieren Ihre Wahrnehmung auf bestimmte Schlüsselwörter.
  • Sie lernen durch systemisches Fragen konstruktiv Raum für Veränderungen und Ideen zu schaffen.

Details

Warum geht Information verloren?

  • Individuelle Wahrnehmungsfilter
  • Individuelle Erfahrung
  • Individuelle Bedeutung von Informationen
  • unterschiedliche Persönlichkeiten und Gesprächsstile
  • Individuelle Kommunikation

Audit - Fragen, Fragen, Fragen …

  • Fragetypen und ihre Anwendung
  • Fragen, die konkretisieren und überprüfen
  • Fragen, die motivieren und das Gespräch weiterbringen
  • Fragen, die zum Nachdenken anregen
  • Kreative Fragetechnik
  • Fragen, die zur Lösung führen

Informationen sammeln und Sachverhalte überprüfen im Audit

  • Aktives Zuhören
  • Sprache, Redeanteil, Pausen
  • Objektivität in der Meta-Position
  • Trennung von Person und Verhalten/Ereignis
  • sachliche Fakten vertreten und dabei emotional überzeugen
  • Feedbackregeln

Teilnehmerkreis

Das Praxisseminar richtet sich branchenübergreifend an alle Auditoren und Qualitätsmanager, die 1st- und 2nd-party Audits durchführen oder diejenigen Fach- und Führungskräfte, die Audits begleiten.

Termine

Die Trainingsinhalte werden im Rahmen eines 1-tägigen Seminars vermittelt und bearbeitet. Aktuelle Termine finden Sie auf der Terminübersicht.

Möchten Sie mehr über das AuditDialogConcept-Training wissen oder Termine für eine in-house Veranstaltung abstimmen? Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine unverbindliche Anfrage per Email.

In-house Veranstaltungen sind jederzeit möglich. Rufen Sie mich an. Gerne unterstütze ich Sie bei Ihrer individuellen Bedarfsanalyse und Planung!